Krankengymnastische Behandlung

X0501 Krankengymnastische Behandlung, auch auf neurophysiologischer Grundlage als Einzelbehandlung

Definition:

Krankengymnastik umfasst alle Behandlungsmethoden und -techniken unter Berücksichtigung
der neurophysiologischen Kontrollmechanismen am Bewegungssystem einerseits sowie der
funktionellen Steuerungsmechanismen der Organsysteme andererseits, mit bewusster Ausnutzung
der vorhandenen Bahnungs- und Hemmungsmechanismen des Nervensystems, zur
Förderung der sensomotorischen Funktionen.

Therapeutische Wirkung: Schädigungen/Funktionsstörungen: