Segment-, Periost-, Colonmassage

Behandlung einzelner und mehrerer Körperteile entsprechend dem individuell erstellten
Behandlungsplan

Definitionen:

Modifizierte Griffe und speziell weiterentwickelte Griffvariationen mit Knetungen,
Friktionen und Vibrationen mit Erfassung aller Gewebeschichten zwischen Haut und Periost.

Punktförmig, rhythmisch ausgeführte Druckmassage über dem Periost.

Analwärts gerichtete Druck- und Gleitbewegungen an bestimmten Punkten des
Abdomens.

 

Therapeutische Wirkung:

Neuroreflektorische Lokal-, Fern- und Allgemeinwirkungen.

Schädigungen/Funktionsstörungen:

Therapieziel:

Leistung:

Behandlung einzelner und mehrerer Körperteile entsprechend des individuell erstellten
Behandlungsplans, Regelbehandlungszeit (Richtwert): 15 bis 20 Minuten.