Schlingentischtherapie

Extensionen im Schlingentisch

Der Schlingentisch ist eine Konstruktion, mit deren Hilfe einzelne Körperabschnitte in spezielle Schlingen gehängt und dadurch entlastet werden können. Die Abnahme der Schwerkraft kann schmerzhaft eingeschränkte Bewegungen erheblich erleichtern.

Als Extension bezeichnet man eine manuelle Behandlung, bei der der Therapeut eine dosierte Zugkraft auf die Gelenke der Extremitäten oder Wirbelsäule ausübt. Das bewirkt eine Entlastung der Gelenke, führt zu besserer Beweglichkeit und einer Verbesserung der Stoffwechselvorgänge im Gelenk.
Behandlung bei:
  • Rückenbeschwerden (z.B. Bandscheibenvorfall, Rheuma)

  • nach Operationen (Hüfte, Knie, Schulter)

  • Muskelschwäche

  • Bewegungseinschränkungen und Verklebungen in bestimmten Gelenken